Über das Projekt

Das Musikfestival KlangART Vision baut Brücken aus Sachsen-Anhalt in die Welt und bereitet den Boden für Künstlerinnen und Künstler der neuen, neueren und zeitgenössischen Musik. Dabei werden Akteure im Land in ihrer künstlerischen Qualität und Individualität gestärkt und bei der Vernetzung ihrer Projekte und Aktivitäten unterstützt. Formate wie Konzerte, Performances, Workshops für Nachwuchs und Experten und Artists in Residence tragen genreübergreifend dazu bei, überregional auf das Musikland Sachsen-Anhalt aufmerksam zu machen. Durch verschiedene Kooperationen, wie 2021 mit dem Festival 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland werden nicht nur musikalische Grenzen überwunden.
Die KlangART Vision I und II fanden in den Jahren 2020 und 2021 erfolgreich statt und erreichten insgesamt knapp 100.000 Menschen weltweit.